Regisseur Graham Guit vereint in seiner wunderbaren, charmanten Komödie die Stars aus 'Paris, je t'aime' - als lang verheiratetes Paar geben Gerard Depardieu ('Public Enemy No.1') und Fanny Ardant ('8 Frauen') ihrer Beziehung eine zweite Chance. In Depardieus turbulentestem und romantischstem Film seit 'Green Card' dreht sich alles um die Frage: 'Wer packt als erstes die Koffer?' In den Nebenrollen sind u.a. die israelischen Stars Lior Ashkenazi ('Walk on Water') und Sasson Gabai ('The Band's Visit') zu sehen.

Die Pariserin Gisèle Gaash (Fanny Ardant) hat das Leben in der Metropole satt. Nach der Hochzeit des gemeinsamen Sohnes kann sie ihren Gatten Alain (Gérard Depardieu) von einem Kurzurlaub in Israel überzeugen. Zurück in Frankreich ist die Erholung schnell vorbei und Giséle stellt Alain vor die Wahl: Neubeginn in Israel oder Scheidung. Schließlich fliegt er mit ihr nach Tel Aviv. Dort angekommen, rückt der sicher geglaubte Job in weite Ferne, das angezahlte Haus ist nicht fertig und zu allem Überfluss ist auch noch alles Hab und Gut bei der Überfahrt verschollen. Als Gisèle kurz davor ist, in eine Affäre mit dem Marihuana rauchenden Rabbi Yossi zu geraten, scheint das Chaos perfekt. Wer packt nun als Erster die Koffer - oder können die beiden ihre Beziehung noch retten?

  • - Die Stars aus dem Überraschungshit 'Paris je t'aime' sind zurück!
    - Offizieller Beitrag des Jewish Film Festivals in Berlin!
    - '...von der Poesie des Träumens...' Br-online
    - '...eine üppige, bildschöne Liebeserklärung...' Filmdienst
Jetzt hier online schauen:
Genre
Komödie
Land
Frankreich
Original Titel
Hello goodbye
Darsteller
Gérard Depardieu, Fanny Ardant
Regie
Graham Guit
Produktion
Fabio Conversi, Leon Edery
Drehbuch
Michael Lellouche
Kamera
Gérard Sterin
×