Hätte Michael Moore je einen Zombiefilm gedreht, es wäre wohl so ein Film wie ZOMBIEWORLD entstanden. Satirisch, zynisch, witzig und schön blutig: ZOMBIEWORLD nimmt sich gekonnt der Frage an, was wohl passiert wäre, wenn die Bürger der USA sich während der Bush-Ära mit einer Untotenplage hätten rumschlagen müssen. Heraus kam eine actionreiche Zombiecomedy in bester Tradition solcher Kulthits wie SHAUN OF THE DEAD und ZOMBIELAND.

Ruhig und abgelegen ist die kleine Halbinsel Port Gamble im Norden der USA, hier ist die Welt für die  aufrechte amerikanische Bevölkerung noch in Ordnung.  Doch an einem Tag sollte sich alles ändern. Da wäre z.B. Tom, der als  erfolgreicher Banker zurück in seine Heimatstadt kommt, um seiner konservativen Mutter endlich  einzugestehen, dass sein Freund Lance eben mehr als nur ein Freund für ihn ist.  Dann ist da die junge Halbiranerin Frida,  die ihrem Vater auf der Insel in seiner Werkstatt helfen möchte, der man aber aufgrund ihres "orientalischen Aussehens" in Zeiten des "Krieg gegen den Terror"  sehr vorurteilsbehaftet gegenüber tritt. Und schlussendlich ist da noch dieses fiese Virus, das wild um sich greift und alle Menschen in fleischfressende Zombies verwandelt! Die noch lebendigen Bewohner von Port Gamble haben so ihre Theorien, wer für diesen Zombie-Outbreak verantwortlich sein muss: Islamistische Terroristen oder Homosexuelle! Für Frida, Tom und Lance wird nun klar, dass die Zombies nicht unbedingt ihr größtes Problem an diesem Ort sein werden...

  • - Die beste Zombiecomedy seit "Shaun of the Dead" und "Zombieland"!
    - Ein actionreicher Zombiefilm, voller Zynismus, Satire, Komik und Blut!
Jetzt hier online schauen:
Genre
Horror / Splatter
Land
USA
Original Titel
Zombies of Mass Destruction
Darsteller
Janette Armand, Doug Fahl, Cooper Hopkins, Bill Johns, Russell Hodgkinson
Regie
Kevin Hamedani
Drehbuch
Kevin Hamedani
×