Die Realverfilmung des Mangas SHINOBI von Futaro Yamada wurde zu einem gigantischen Kinoerfolg in Japan. Wie schon lange kein Film mehr aus Asian, begeistert die gelungene Mischung aus Fantasy, Martial-Arts und Romantik durch ihre aufwändige, FX-geladene Machart und die stylische, temporeiche Inszenierung. Als hätte man die X-MEN in ein mittelalterliches Japan versetzt. Die rasanten Kämpfe und die fesselnde Story machen SHINOBI zu einem potentiellen Meisterwerk des asiatischen Films.

Japan im Jahre 1614: Der große Herrscher Tokugawa einigt das lange zerrissene Land. Die Zeit der Clankriege zwischen den Landesfürsten scheint besiegelt. Ninja-Meister Hattori Hanzo und seine Shinobi-Krieger erscheinen nutzlos für die weiteren Entwicklungen im Land, was zu einem verhängnisvollen Plan führt: Die beiden größten Clans des Landes sollen in einem Duell ihre jeweils fünf besten Kämpfer gegeneinander antreten lassen. Der Clan, dessen Krieger diesen Kampf gewinnen werden, stellt die Nachfolhe Tokugawas sicher. Zehn Krieger mit übermenschlichen Eigenschaften treten nun an, die Herausforderung anzunehmen.
Darunter auch die junge Oboro sowie der Clan-Thronfolger Gennosuke. Beide sollen gegenseitig um ihr Leben und die Zukunft ihres Clans kämpfen. Doch niemand ahnt, dass die beiden mehr vereint als voneinander trennt...

  • - "Romeo und Julia treffen die X-Men und japanische Kampfkunst. Eine mitreißende Inszenierung...Ein sehenswerter Martial-Arts-Film." Kölner Stadtanzeiger
    - "Atemberaubend stilisierte Actionchoreografie. Japans Antwort auf Hollywoods Superhelden liefert eine packende Mixtur aus CGI-Fantasy und Dramatik" CINEMA
Genre
Martial Arts
Land
Japan
Original Titel
Shinobi
Darsteller
Yukie Nakama, Jô Odagiri, Tomoka Kurotani, Erika Sawajiri
Regie
Ten Shimoyama
Drehbuch
Kenya Hirata, Futaro Yamada (novel)
Kamera
Masasai Chikamori
Musik
Tarô Iwashiro

Shinobi - Heart under Blade (Video On Demand)

Jetzt hier online schauen:
×